top of page
Land Mining

Unterstützung bei Konfliktmineralien

Wir unterstützen internationale / multinationale Unternehmen dabei, sicherzustellen, dass die Mineralien und Metalle, die sie in ihrer Lieferkette verwenden, auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise beschafft werden.


Wir bieten eine Reihe von Lösungen an, die Unternehmen dabei helfen, die mit dem Abbau, dem Transport und dem Verkauf von Mineralien verbundenen Risiken zu erkennen und zu mindern. Dazu gehören auch Konfliktmineralien, die häufig mit Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden in Verbindung gebracht werden.

Responsible Minerals Program

Wir helfen Unternehmen bei der Umsetzung und Verbesserung ihrer Programme für verantwortungsvolle Mineralien, indem wir eine Reihe von Maßnahmen und Protokollen einführen, um sicherzustellen, dass die Mineralien, die sie in ihrer Lieferkette beziehen und verwenden, auf ethische und nachhaltige Weise gewonnen werden.


Unser Programm umfasst in der Regel Maßnahmen, um die Verwendung von Mineralien zu verhindern, die mit Menschenrechtsverletzungen, Umweltschäden und unethischen Arbeitspraktiken in Verbindung gebracht werden, wie z.B. Konfliktmineralien.


Über unsere engen Partner helfen wir auch bei der Rückverfolgung der Herkunft von Mineralien, bei der Durchführung von Audits bei Lieferanten und bei der Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften, um sicherzustellen, dass ihre Rechte geschützt werden.


Ein Programm für verantwortungsvolle Mineralien ist ein wichtiger Aspekt der sozialen Verantwortung von Unternehmen, da es sicherstellt, dass Unternehmen nicht zu schädlichen Praktiken oder Menschenrechtsverletzungen beitragen.

Bewerten Sie Ihre Lieferkette

Der erste Schritt besteht darin, die in Ihrer Lieferkette verwendeten Mineralien zu identifizieren und zu verstehen, woher sie stammen. Ermitteln Sie die Länder und Minen, die Ihre Mineralien liefern, und die damit verbundenen sozialen und ökologischen Probleme, die mit jeder Mine verbunden sind.

Lieferanten Zusammenarbeit

Arbeiten Sie mit Ihren Lieferanten zusammen, um deren Praktiken zu verstehen und sicherzustellen, dass die Praktiken Ihre Anforderungen an verantwortungsvolle Mineralien erfüllen. Dies kann Audits und Bewertungen der Lieferanten, Schulungen und Kapazitätsaufbau sowie laufende Überwachung und Bewertung umfassen.

Compliance & Berichterstattung

Halten Sie sich an die gesetzlichen Vorschriften, wie z.B. Konfliktmineralien, und berichten Sie intern und extern über Ihre Fortschritte.

Kontinuierliche Verbesserung 

Überprüfen und verbessern Sie Ihr Programm für verantwortungsvolle Mineralien kontinuierlich, um sicherzustellen, dass es effektiv und relevant bleibt. Dazu kann es gehören, Ziele zu setzen, die Leistung zu messen und das Feedback von Stakeholdern zu berücksichtigen.

Entwickeln Sie eine Richtlinie

Entwickeln Sie auf der Grundlage der Bewertung Ihrer Lieferkette eine Richtlinie für "Responsible Minerals", in der die Schritte festgelegt sind, die Sie unternehmen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Mineralien auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden. Dies sollte Verpflichtungen zu Menschenrechten, Umweltschutz und sozialer Verantwortung beinhalten.

Due-Diligence-Prozess

Führen Sie einen Due-Diligence-Prozess ein, um die Risiken von Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden in Ihrer Lieferkette zu identifizieren und zu mindern. Dies kann Risikobewertungen, Rückverfolgbarkeit und die Überprüfung durch Dritte umfassen.

Stakeholder-Management.

Kommunizieren Sie Ihr Programm für verantwortungsvolle Mineralien mit Stakeholdern, einschließlich Kunden, Investoren und Organisationen der Zivilgesellschaft. Dies kann die Berichterstattung über Fortschritte, den Dialog mit Stakeholdern und die Reaktion auf Bedenken und Rückmeldungen umfassen.

Data Management
Platform

Effektives Datenmanagement steht im Mittelpunkt der verantwortungsbewussten Mineralberichterstattung und spielt eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung von Transparenz, Rechenschaftspflicht und ethischen Beschaffungspraktiken.

 

Wir sind uns der Bedeutung eines professionellen Datenmanagements im komplexen Umfeld der Mineralberichterstattung bewusst. Unsere umfassenden Dienstleistungen umfassen die Datensammlung von Lieferanten, deren Konsolidierung, Hosting und Analyse. Durch die nahtlose Integration dieser Elemente ermöglichen wir Organisationen, ihre Mineral-Lieferketten genau zu verfolgen, überprüfen, berichten und verbessern (Due Diligence). 

Dies erleichtert nicht nur die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen, sondern stärkt auch die Grundlage für verantwortungsbewusste Mineral Nachhaltigkeit. Unsere Verpflichtung zu robustem Datenmanagement ermöglicht es Unternehmen, die Komplexitäten der Berichterstattung zu bewältigen, Vertrauen bei Stakeholdern aufzubauen und zu einer nachhaltigeren und ethisch vertretbaren globalen Lieferkette beizutragen.

Vorschriften und Meldepflichten

Die Vorschriften der USA und der EU in Bezug auf Konfliktmineralien zielen darauf ab, verantwortungsvolle und nachhaltige Beschaffungspraktiken zu fördern und Menschenrechtsverletzungen, bewaffnete Konflikte und Umweltzerstörung zu verhindern.


Unternehmen, die in den USA und der EU tätig sind, müssen diese Vorschriften einhalten und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ihre Mineralien aus verantwortungsvollen Quellen stammen. 

 

Eine Nichtberichterstattung an die US Securities and Exchange Commission (SEC) könnte gegen Abschnitt 13(a) und Regel 12b-25 des Securities Act von 1034 verstoßen und zu Unterlassungsanordnungen mit Strafzahlungen führen.  
 

Als Berater für Konfliktmineralien können wir Unternehmen dabei helfen, sich in der Komplexität dieser gesetzlichen Anforderungen zurechtzufinden und effektive Strategien für eine verantwortungsvolle Beschaffung zu entwickeln.

bottom of page